Bild 1

Kehrmaschinen mit hydrostatischem Antrieb

Vielfältige Antriebsmöglichkeiten der Turbine

Bei einer weiteren Variante der Kehrmaschinen von Schmidt Kommunalfahrzeuge wird die Turbine auch hydraulisch angetrieben. Dabei erfolgt der Turbinenantrieb mittels hydraulischer Pumpe und Separatmotor.

Ebenfalls können im vielschichtigen Schmidt Kommunalfahrzeuge-Kehrmaschinenprogramm die Turbine und Kehraggregate des Aufbaus über einen hydraulischen Antrieb ohne Separatmotor, jedoch über den Fahrmotor des Fahrgestells erfolgen. Dabei treibt der Nockenwellenantrieb des Fahrmotors eine Verstellpumpe an, die wiederrum den Turbinenmotor antreibt.

Eine vielgefragte, vierte Antriebsmöglichkeit stellt weiterhin der hydrostatische Antrieb ohne Separatmotor dar. Hierbei treibt der LKW-Fahrmotor den hydrostatischen Antrieb an. Am hydrostatischen Antriebsstrang befinden sich dabei Hydraulikpumpen für Turbine und Fahrantrieb der gesamten Maschine.

SKF ist stolz darauf, seiner Kundschaft diese (technisch) kurz dargestellten Aufbau-Antriebsmöglichkeiten für die vertriebenen Kehrmaschinen in höchster Qualität anbieten zu können. Ob Antrieb mittels klassischen Separat-Motors oder als zuverlässige, hydrostatisch angetriebene Aufbau-Kehrmaschine - Schmidt Kommunalfahrzeuge garantiert eine perfekte Fertigung sowie großes Know-How bei Service und Wartung.