Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Neue Aufgaben für bewährte Technik

Kranlader an Remondis Arnstadt übergeben

Auf der Basis des bisher nahezu 2000 fach gebauten Frontladers EHP 7000 aus dem Hause Schmidt Kommunalfahrzeuge entstand der Kranlader KL 7000, der Anfang August an die Remondis GmbH in Arnstadt übergeben wurde. Es ist das zweite Fahrzeug diesen Typs, das dort im Einsatz ist.

Der Kranlader vereint die bewährte Stabilität, Funktionalität und Wartungsfreundlichkeit, den großen Schüttraum des geschlossenen Systems und eine hohe Verdichtungsleistung bei der Sammlung von Material aus Depotcontainern. Durch die Möglichkeit, den Verdichtungsvorgang auch während der Fahrt durchzuführen, verkürzt sich die Standzeit am Behälterplatz deutlich.

Durch die kompakten Abmaße ist das Fahrzeug sowohl im innerstädtischen Betrieb als auch auf der Strecke (z.B. Autobahnrastplätze) für die Sammlung verdichtbarer Materialien erste Wahl. Ob klassische Depotcontainer oder Unterflurbehälter: Wer Leistung und Funktionalität will, kommt an dieser Lösung nicht vorbei.

Der Kranlader ist wahlweise als 3-achser mit 33 cbm Nutzvolumen (Zuladung ca. 8t) oder 4-achser mit 37,5 cbm (Zuladung ca. 12,5t) lieferbar.