Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Nassfahrzeuge

Innerhalb der aktuellen Entsorgungswirtschaft ist SKF besonders auf dem Gebiet der Nassfahrzeuge für die Wasserwirtschaft in seiner Brahmenauer-Niederlassung äußerst umfangreich aufgestellt. In diesem stetig dynamisch anwachsenden Wirtschaftszweig rufen neben arrivierten Privat-Unternehmen mehr und mehr Städte, Gemeinden und Kommunen nach zuverlässigen Dienstleistern, zu deren Fahrzeug- und Geräteausrüstung gute Saug- und Druckfahrzeuge (teilweise mit GGVS/ADR-Auskleidungen), Hochdruckspülfahrzeuge oder aber auch kombinierte Saug-Spülfahrzeuge (ebenfalls häufig mit Wasseraufbereitung) gehören sollten. SKF bietet solche neuen und gebrauchten Spezialfahrzeuge zu Kauf und/oder Miete an und ist mit einer engagierten Mitarbeitermannschaft sowohl in der Niederlassung Brahmenau wie auch am SKF-Hauptsitz in Groß-Rohrheim autorisiert, als Servicepartner besonders für Tollense, Leistikow-UTAG sowie die bekannte Kroll-Fahrzeugbau- und Umwelttechnik GmbH sämtliche Wartungs- und Servicearbeiten gewissenhaft auszuführen.