Bild 1
Bild 2

SKF sur le salon RO-KA-TECH de Cassel

Schmidt Kommunalfahrzeuge verstärkt  Engagement im Nassfahrzeug-Segment

Seit mehr als 40 Jahren kauft, verkauft, überholt und wartet SKF (Schmidt Kommunalfahrzeuge) in den beiden großen Reparaturbetrieben Groß-Rohrheim (Hessen) und Brahmenau (Thüringen)  zahlreiche  neue und gebrauchte Kommunalfahrzeuge. Dabei ist das Einsatzteam mittlerweile auf  über 80 Mitarbeiter angewachsen.

Bei den SKF-Entsorgungsfahrzeugen ist besonders der Anteil von Nassfahrzeugen  in den zurückliegenden Jahren stetig gewachsen. Ob neue, junge Gebrauchte oder aber Kommunalfahrzeuge aus dem umfangreichen Fahrzeugmietprogramm – SKF kann (fast)  immer das richtige Fahrzeug auch kurzfristig für interessierte Kunden  zur Verfügung stellen.

Großes Angebot besonders bei  Nassfahrzeugen

Im Bereich der Nassfahrzeuge sind dabei besonders alle gängigen Saug- und Spülfahrzeuge, 2-, 3- oder 4- Achser, mit und ohne GGVS ständig verfügbar. Kombispüler wie auch Fahrzeuge mit Wasserrückgewinnung stehen für lang- oder kurzfristig Mieteinsätze jederzeit zur Verfügung und können darüber hinaus natürlich auch käuflich erworben werden.

Die Vorteile der Miete von kommunalen Fahrzeugen für Kommunen wie auch private Unternehmer  liegen klar auf der Hand: Keine besondere Kapitalbindung, keine überhöhten Anschaffungskosten, genau kalkulierbare Mietraten, keine Reifenkosten, keine Reparaturkosten sowie großzügig bemessene Kilometer- oder Betriebsstundenbegrenzung und ein freundlicher Liefer- und Abholservice! Weiterhin sind auch kurzfristige Aufträge jederzeit möglich, die nach hohen SKF-Servicestandards entsprechend zuverlässig und schnell bearbeitet werden!

Ebenfalls positiv  für Interessent und Kunde wirkt sich das Bemühen von SKF aus,  den umfangreiche Mietpark durch eine permanente Zufuhr von Neufahrzeugen entsprechend „ jung“ zu halten. In der Regel erhalten die Mietkunden somit hochwertige Arbeitsgeräte, die als Neufahrzeug angesehen werden können oder aber höchstens 3 Jahre alt/jung sind.

Neubau verstärkt SKF-Servicebemühungen

So wurde im Herbst des vergangenen Jahres  2014 bei Schmidt Kommunalfahrzeuge in der Niederlassung Brahmenau eine moderne Fahrzeugwartungs- und Reparaturhalle in Betrieb genommen. Auf einer Arbeitsfläche von 650 Quadratmetern können dabei nun 5 Nutzfahrzeuge gleichzeitig gewartet und repariert werden.

Mit dieser hochwertigen Hallen-Erweiterung im thüringischen Brahmenau kann SKF zukünftig noch schneller und intensiver auf die Bedürfnisse der Kundschaft reagieren: Ob Wartungsarbeiten an Neufahrzeugen, Aufbereitung von guten gebrauchten Kommunalfahrzeugen oder Fahrzeugumbauten und sogar Fahrzeug-Sonderanfertigungen – SKF ist für alle anfallenden Arbeiten im Bereich der Entsorgungsfahrzeuge bestens aufgestellt.

Dabei soll sowohl in Brahmenau wie auch in der SKF-Zentrale im hessischen Groß-Rohrheim auch weiterhin der Fokus besonders auf den Nass- und Müllsammelfahrzeugen sowie im Bereich moderner Kehrmaschinen liegen.

SKF ist autorisierter Servicepartner

Ebenfalls im vergangenen Jahr 2014 wurde SKF von namhaften Nassfahrzeug-Herstellern wie der Tollense Fahrzeugwerk und Umwelttechnik GmbH sowie Kroll Fahrzeugbau- Umwelttechnik GmbH und der Leistikow-UTAG GmbH zum autorisierten Servicepartner ernannt. Neben der bereits jahrelangen Generalvertretung für die bekannten Müllsammelfahrzeuge von HEIL stellt diese Auszeichnung für SKF erneut eine wertvolle Anerkennung für das engagierte Wirken auf dem großen Feld der Kommunalfahrzeuge dar. 

Natürlich gehört SKF auch zu den Ausstellern auf der RO-KA-TECH 2015: Halle 11 Stand B04. Im Mittelpunkt soll dabei ein Allrad- Saugwagen als 2-Achser mit Hinterkippung und kleiner HD- Anlag stehen. 

Schauen Sie bei uns vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.Datenschutzerklärung
Ok